Klaus Buttenhauser

Mag. Klaus Buttenhauser

  •  Geboren am 6. 4. 1967. Nach Gymnasium (Salzburg) und Studium (Wirtschaftsuniversität Wien 1985 – 1992) fit fürs Berufsleben.
  • 1992 bis 1999 Tätigkeit als Wirtschafts- und Wissenschaftsjournalist für zahlreiche renommierte Medien wie profil, trend, Gewinn, Cash Flow und Hi Tech – und dabei viel darüber gelernt, was exzellente journalistische und textliche Arbeit ausmacht.
  • Wechsel zum Wein- und Gourmetmagazin »Falstaff« mit Sitz in Wien, zunächst als Redakteur (2000 bis 2001) tätig. Von 2002 bis 2010 positionierte ich als Chefredakteur den Falstaff als Premium-Magazin und Nummer 1 in seinem Marktsegment gemessen anReichweite und verkaufter Auflage.  Als Verlagsleiter und Geschäftsführer (2006 bis 2011) der Falstaff Verlags GmbH habe ich den Umsatz des Unternehmens stetig gesteigert und eine Belegschaft von 40 Angestellten und freien Mitarbeitern zu einem schlagkräftigen und motivierten Team geformt.
  • Gründung von Go! Projects im Herbst 2011 um als Unternehmer eigene spannende Projekte zu konzipieren und umzusetzen.
  • 2013 gründete ich gemeinsam mit österreichischen Top-Köchen die Vereinigung “Koch.Campus” als Think-tank der österreichischen Küche und Kulinarik. Seit 2013 hat der Koch.Campus bereits mehr als 20 Veranstaltungen zu innovativen Themen der österreichischen Küche. Weitere Infos auf kochcampus.at 
  • Für den österreichischen Pavillon auf der EXPO Milano 2015 erstellte ich das Gastronomie-Konzepte, akquirierte Lieferanten und organisierte für die WKO einen Küchenchef und eine Gastronomieleiterin für den Pavillon.
  • Zwischen Oktober 2015 und Mai 2017 veranstaltete ich vier “Vienna Food Festivals” – Street Food Festivals mit bis zu 70 Food Trucks, Bars und Küchenständen.
  • Seit Jänner 2017 fungiere ich als Projektleiter für das Projekt “Kulinarische Events zur Präsentation der österreichischen Küche im In- und Ausland” im Rahmen des Netzwerk Kulinarik. Dieses Förderprogramm wird von Mittel der EU, der Länder und des Bundes finanziert.
  • Seit 2017 besteht eine Zusammenarbeit mit der Salzburger Kommunikationsagentur PICKER PR.
  • Seit Jänner 2018 ist mein neuer Blog alpinekueche.com online.